Mit digitalen Lösungen Pflege smart gestalten und weiterentwickeln

AssistMe

Mit digitalen Lösungen Pflege smart gestalten und weiterentwickeln

Das Healthtech-Startup AssistMe bringt die Digitalisierung ins Pflegeheim. Mit seiner intelligenten Plattform und damit verknüpften Hardware- und Softwarelösungen trägt das Unternehmen dazu bei, Pflegequalität zu steigern, Kosten zu sparen und die Pflegekräfte zu unterstützen.

Dies erfahren Sie in diesem Beitrag:

Wer in der Pflege tätig ist, muss große Herausforderungen bewältigen

Vom Fachkräftemangel über ständigen Zeitdruck und physische sowie psychische Belastungen im Arbeitsalltag bis hin zu umfassenden Dokumentationspflichten. All das wird sich auf die weiteren Entwicklungen in der Branche auswirken: Laut dem Institut der Wirtschaft (IW) Köln beispielsweise werden 2031 rund 288.000 Pflegefachkräfte fehlen. Digitale Lösungen können hier eine geeignete Unterstützung bieten. Sie haben das Potenzial, die Tätigkeit der Pflegekräfte zu erleichtern, die Effizienz im gesamten Pflegeheim zu steigern und gleichzeitig mehr Qualität für die Bewohner:innen zu bieten. Auf diese Weise lässt sich die Qualität der Pflege nachhaltig verbessern – es profitieren Pflegekräfte, Patienten und Angehörige sowie Pflegeeinrichtungen gleichermaßen.

Um dieses Ziel zu erreichen, entwickelt AssistMe intelligente digitale Produkte, die das Pflegeheim vernetzen. Digitale Einzellösungen sind für Pflegeheime nur schwierig einsetzbar.

Deshalb unterstützt ein System, das verschiedene Hardware- und Softwarekomponenten auf einer Plattform bündelt, Einrichtungen aus allen Perspektiven. Auf diese Weise können sie effizient handeln und gleichzeitig auf höchstem Niveau ihre Pflegeleistungen gewährleisten.

Eine smarte Lösung aus einem Guss

Die AssistMe-Lösung besteht aus einer Plattform und damit verbundenen Komponenten: Wichtig sind hier insbesondere intelligente Sensoren, sogenannte Sensor Clips. Die zu Pflegenden tragen die Sensoren, die beispielsweise beim Inkontinenz- oder Dekubitusmanagement zum Einsatz kommen. Die mit den Sensoren verbundenen Dienste lassen sich via Mobile oder Web-App nutzen. Die App ist einfach auf Smartphones oder Tablets installierbar und zeigt alle Informationen übersichtlich und konfigurierbar an. So können auch weniger digital-affine Pflegekräfte das Angebot einfach und gewinnbringend nutzen. Darüber hinaus benachrichtigt die App Pflegekräfte, wenn dringender Handlungsbedarf bei einem der Anwendungsszenarien besteht. Pro Bereich oder Stockwerk ist je ein Informations-Gateway installiert, es verbindet die Sensoren mit der App – hier fließen alle Informationen zusammen und werden untereinander verteilt.

Folgende Lösungen bietet das Healthtech-Start-up bereits an:

Inkontinenzmanagement
Hier werden die smarten Sensoren an aufsaugenden Hilfsmitteln angebracht. Dabei erkennt ein Sensor Clip am Inkontinenzprodukt, wenn dieses ausgelastet ist und informiert das Pflegepersonal umgehend. So wird ein umfassendes Inkontinenzmanagement gewährleistet, das bedarfsgerecht erfolgt.

Lagesensorik
Druckgeschwüre, sogenannte Dekubitus, sind eine große Herausforderung in der Pflege. So kehren 30 Prozent aller älteren Patientinnen und Patienten nach einem Krankenhausaufenthalt mit einem oder mehreren Druckgeschwüren zurück. Werden die zu Pflegenden entsprechend Bedarf gelagert, kann hier vorgebeugt werden. AssistMe erkennt mit intelligenten Liegesensoren Bewegung, erinnert an Positionierungsbedarf und unterstützt bei der Dokumentation der Positionierungswechsel.

Ortserkennung
Die sogenannte Hinlauftendenz bedeutet, dass Pflegeheimbewohner:innen ihre Umgebung verlassen, da sie glauben, an einen bestimmten Ort gelangen zu müssen. Acht bis zehn Prozent aller an Demenz erkrankten Bewohnerinnen und Bewohner entwickeln diese Hinlauftendenz. Es gilt, diese Menschen zu schützen, ohne sie in ihrer Freiheit zu sehr einzuschränken – eine schwierige Gratwanderung. Mit AssistMe behalten die Betroffenen so viel Bewegungsfreiheit und Eigenständigkeit wie möglich. Zugleich steigt mit der Lösung das Sicherheitsniveau: Sie hält über den aktuellen Aufenthaltsort der Betroffenen auf dem Laufenden und benachrichtigt sofort, wenn sie den sicheren Bereich verlassen.

Dokumentation
Wer im Pflegebereich tätig ist, muss umfassende und zeitaufwändige Dokumentationspflichten erfüllen – und das in der Regel manuell. Das verschärft den Zeitdruck für Pflegende zusätzlich. AssistMe hingegen dokumentiert automatisch alle Pflegetätigkeiten, Inkontinenzwechsel und die Lagesensorik. Weitere Dokumentationsaufgaben, die trotzdem manuell von der Pflegekraft angefertigt werden müssen, können diese direkt per Smartphone oder Tablet eintragen.

Book & Trace
Über eine eigens entwickelten Smartphone-App können Angehörige und Freunde der zu Pflegenden einen Besuchstermin in einer Pflegeeinrichtung buchen – ein wichtiges Instrument, um die zu Pflegenden vor COVID-19 zu schützen. Dabei erfolgt via Checkliste eine Risikobeurteilung, mit der potenziell gefährdete Kontakte bereits im Vorfeld ausgeschlossen werden können. Als ergänzende Sicherheitsstufe kann die AssistMe-Lösung mit der Corona-Warn-App der Bundesregierung verknüpft werden.

Über Kooperationen gemeinsam noch besser werden

Mit der AssistMe-Plattform lassen sich nicht nur AssistMe-Produkte nutzen: Die Plattform sieht außerdem eine API für Technologien externer Partner vor. „Mit der Digitalisierung der Pflege wollen wir die Arbeitsprozesse in Pflegeheimen vereinfachen und verbessern – nicht weitere komplexe Anwendungsszenarien schaffen. Vor allem wollen wir verhindern, dass weitere Tausende Pflegekräfte ihren Beruf wechseln. Mit den Auswertungen und Analysen der Sensoren in der App erhalten Pflegekräfte einen priorisierten Ablauf, verlieren sich nicht in bürokratischen Tätigkeiten und haben so mehr Zeit für die Bewohnerinnen und Bewohner“, erklärt Sascha Platen von AssistMe.

Ein Beispiel dafür ist der Hygiene-Schnell-Check, den AssistMe in Kooperation mit Darvis entwickelt hat: Die digitale Lösung prüft automatisch, ob medizinische Schutzkleidung richtig getragen wird. So können Besucherinnen und Besucher schneller und sicherer in die Pflegeheime und Pflegekräfte werden im Alltag entlastet, weil sie nicht auch noch Security-Aufgaben übernehmen müssen.

Vernetzung und Netzwerken ist ein elementarer Bestandteil der AssistMe-DNA. Denn nur durch die Zusammenarbeit der beteiligten Akteure kann Digitalisierung im Bereich Pflege umgesetzt werden. AssistMe legt daher von Anfang an auf Kooperationen und Netzwerk Wert, um Kräfte und Expertisen zu bündeln. Beispielsweise im Verein Care for Innovation – Innovation pflegen e.V. Dieser Zusammenschluss junger, innovativer Unternehmen will durch Vernetzung und Austausch seinen Beitrag dazu leisten, die Herausforderungen der alternden Gesellschaft durch den Einsatz digitaler Anwendungen anzugehen. Im IoT+ Netzwerk, einem B2B-Netzwerk für Akteure und Innovatoren im Business des Internets der Dinge, tauscht sich AssistMe als Leiter der Fachgruppe Healthcare im Tech-Bereich aus.

Darüber hinaus unterhält AssistMe eine Partnerschaft mit dem Softwarehaus CSB-System. Zusammen bieten sie ein ERP-System für die Pflege an, das mit allen digitalen Pflegeanwendungen verknüpft werden kann und künstliche Intelligenz nutzt, um Personalplanung, Beschaffung und Logistik effizienter zu gestalten. Das ERP-System „CSB-System“ des Softwarehauses kommt als Teil der AssistMe-Plattform auf den Markt.

Die Digitalisierung kann dazu beitragen, die Herausforderungen im Pflegebereich zu bewältigen. Mit Lösungen wie der AssistMe-Plattform und den an sie angedockten Diensten kann Pflege effektiver und effizienter gestaltet werden – der Druck des Pflegenotstandes sinkt und Pflegekräfte können Zeit gewinnen, die sie in die Zuwendung zum Menschen investieren statt in administrative Arbeit oder Routinetätigkeiten.

Sie möchten mehr über AssistMe erfahren?

Wer mehr über AssistMe erfahren möchte, dem empfehlen wir einen Besuch auf der Unternehmenswebsite www.assistme.io.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht von der AssistMe GmbH. Alle Inhalte dieses Beitrags, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei der AssistMe GmbH.

AssistMe GmbH
Bachstrasse 12
10555 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 920 383 4388
E-Mail: info@assistme.io

Anzeige

Keine Neuigkeiten mehr verpassen

Jetzt für unseren provenservice Newsletter anmelden!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Arbeiten in der Schweiz – Kostenloses Webinar

Arbeiten in der Schweiz

Kostenloses Webinar

Die Schweiz bietet Fachkräften im Gesundheitswesen viele Möglichkeiten. Sie haben auch schon einmal darüber nachgedacht im Ausland zu arbeiten und möchten sich informieren, welche Möglichkeiten es gibt? Dann ist unser Webinar zum Arbeiten in der Schweiz das perfekte Medium. Sie können Ihre Fragen live stellen und unsere Experten stehen Rede und Antwort.

Kostenloses Webinar | Arbeiten in der Schweiz | 29. Juni 2021 | 19:00 bis 20:00 Uhr | Online via Zoom | Für alle Berufe im Gesundheitswesen

Was wir besprechen?

Allgemeines
Leben, Versicherungen und das Wohnen in der Schweiz.

Arbeitsbedingungen
Detaillierte Informationen über die Arbeitsbedingungen.

Expertenwissen
Erfahrungsberichte von bereits vermittelten Fachkräften.

Chancen
Welche Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt auf Sie warten.

Vermittlungsprozess
Der Weg, den Sie mit Korint gehen können.

Fragen & Antworten
Fragen Sie unsere Experten live..

Anmeldung zum kostenlosen Webinar

Melden Sie sich hier kostenfrei und unverbindlich an: Jetzt anmelden

Über den Veranstalter

Korint ist das Bindeglied zwischen medizinischem Fachpersonal und internationalen Gesundheitsinstituten. Unsere Recruiter kommen aus dem Gesundheitswesen und helfen Ihnen dabei, den Job zu finden der zu Ihnen passt – in Deutschland oder ganz Europa.

Sie möchten mehr über Korint Medical Recruitment erfahren?

Wer mehr über Korint Medical Recruitment erfahren möchte, dem empfehlen wir einen Besuch auf der Unternehmenswebsite www.korint.de oder auf dem provenservice Profil von Korint Medical Recruitment unter www.provenservice.de/korint-medical-recruitment.

 

 

 

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht von Korint Medical Recruitment. Alle Inhalte dieses Beitrags, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Korint Medical Recruitment.

Korint Medical Recruitment
Koraal (Schweiz) AG
Grabenstrasse 32
CH6300
Schweiz

Telefon: 02822 7134 830
E-Mail: info@korint.de

Anzeige

Keine Neuigkeiten mehr verpassen

Jetzt für unseren provenservice Newsletter anmelden!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Stärkende Workshops für Pädagogen & Pflegepersonal

Stärkende Workshops für Pädagogen & Pflegepersonal

clever & smart Workshop-Reihe

Anfang März startet die erste Runde der neuen clever & smart Workshop-Reihe jeweils für Pädagogen und Pflegekräfte. Mit den Workshops möchten Erzieher, Lehrer, Altenpflege-, Krankenpflege- und Kinderpflegepersonal darin unterstützt werden, gesund, gestärkt und gelassener durch schwierige Momente gehen zu können. Die Basis-Workshops beginnen mit Themen wie Achtsamkeit, Resilienz, Selbstbehauptung und Mobbingprävention.

Themen in diesem Beitrag:

Mobbing

Das Bundesamt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hat bereits im Jahr 2002 eine Studie veröffentlicht, aus der die sozialen Berufe wie Pädagogen, Erzieher und Pflegeberufe als trauriger Spitzenreiter in Sachen Mobbing hervorgehen. *

Wer so intensiv mit Erziehern, Pädagogen, Krankenpflegekräften und Altenpflegekräften zusammenarbeitet, wie das Team von top personal partner GmbH es seit Jahren tut, der braucht allerdings keine Statistik, um zu verstehen, dass Mobbing ein aktuelles und endlich ernst zu nehmendes Thema ist! Unbehandelt bringt es nicht nur Frustration mit sich, sondern auch körperliche Anzeichen bis hin zu Erkrankungen. Somit war es von Anfang an klar, dass Mobbing Bestandteil der Workshop-Reihe wird.

Achtsamkeit - selbst und direkt aktiv werden

Aus Problemen herausfinden oder mit ihnen umgehen zu lernen bedeutet, aktiv zu werden.
Am schnellsten geht das, wenn man zunächst bei sich beginnt. Das gibt einem direkt das Gefühl der Autonomie (zurück) und nimmt einem den Eindruck, der Situation ausgeliefert zu sein. Außerdem kann man damit hier und jetzt beginnen.

Achtsamkeit ist dafür ein hilfreiches Mittel. Mit Achtsamkeit kann ich mir zunächst bewusst machen, was in meinem Kopf, Bauch und Herz geschieht. Oder woran ich frühzeitig erkenne, dass gerade etwas in mir vor sich geht und wie ich darauf Einfluss nehmen kann. Auch kann ich mir meiner Werte und Bedürfnisse bewusst und klar werden. Das ist der Grundstein dafür, im Anschluss dann für diese Werte und Bedürfnisse einzustehen. Also für mich einzustehen.

Selbstbehauptung - Teil der Selbstpflege

Selbstbehauptung und für sich einzustehen ist eine wichtige Basis für Ausgeglichenheit, Zufriedenheit und Gesundheit. Das beginnt schon dann, wenn ich an einem freien Tag doch einspringe, obwohl ich das eigentlich gar nicht möchte. Dem emotionalen Druck, wie zum Beispiel die Kollegen nicht im Stich zu lassen, wird auf Kosten der eigenen Bedürfnisse nachgegeben. Häufig steht die Frage des Egoismus wie ein Elefant im Raum, wo es doch eigentlich um Selbstpflege geht.

Nachhaltiges Personalmanagement - Teil der Wertschätzung

In ihren Jahren mit top personal partner GmbH haben Frau Daum und ihr Team immer wieder Lösungen entwickelt, nachhaltiges Personalmanagement im Arbeitsalltag umzusetzen. Daraus erwuchs die noch junge Marke clever und smart, die mit ihren Trainings auch Unternehmen und Einrichtungen unterstützt, nachhaltiges Personalmanagement aktiv umzusetzen. Damit nachhaltiges Personalmanagement nicht nur als gut gemeinter Punkt in der Unternehmensphilosophie steht, sondern aktiv gelebt werden kann.

Wertschätzung ist mittlerweile ein sehr strapazierter Begriff, hat aber an seiner Notwendigkeit nicht verloren. Und in Werbung oder auf sozialen Medien auszuposaunen, wie wichtig dieses Thema ist, hat es noch lang nicht angepackt. Sich für gesundes und nachhaltiges Personalmanagement einzusetzen sieht clever & smart als einen wichtigen Teil der Wertschätzung.

So bietet clever & smart Schulungen durch alle Unternehmensebenen an, vom Angestellten bis zur Führungsperson. Die Inhalte sind nebenbei bemerkt auch wunderbar in den privaten Bereich übertragbar.

Basis-Workshop Inhalte

Inhaltlich wird es in den Basis-Workshops beispielsweise darum gehen, sich zwischenmenschliche Abläufe und Abläufe in Kopf, Körper und Emotionen bewusst zu
machen. Wir erkunden Themen wie:

  • Gedanken, Kopfkino und was das mit uns macht
  • Bedürfnisse und Emotionen
  • Stress & Gelassenheit
  • Ohnmacht
  • Opfer-Täter Kreislauf

Der Gedanken-Wirkungs-Kreislauf ist ein wichtiger Punkt.
Sie nehmen einfache Methoden und Hilfsmittel mit, die Ihnen helfen:

  • mit Angst-Situationen umzugehen
  • sich gedanklich und auf der Gefühlsebene neu auszurichten
  • sich selbst und ihre Widerstandsfähigkeit zu stärken

Für Pädagogen gibt es einen weiteren Workshop, aus dem Sie Praktiken mitnehmen, Kinder
und Jugendliche darin zu unterstützen, sich selbst zu stärken, mit besonders schwierigen
Situationen eigenständig umzugehen und sich beispielsweise gegen Mobbing zu wehren.

Workshop-Anmeldung

Basis Workshop: Selbstbehauptung & Mobbingprävention für Pflegekräfte
03. Mai 2021 | 10:00 - 12:00 Uhr | Online-Event

> Jetzt anmelden

 

Basis Workshop: Selbstbehauptung & Mobbingprävention für Pflegekräfte
03. Mai 2021 | 15:00 - 17:00 Uhr | Online-Event

> Jetzt anmelden

 

Basis Workshop: Selbstbehauptungs- & Achtsamkeitstraining - für Pädagogen
07. Mai 2021 | 18:00 - 20:00 Uhr | Online-Event

> Jetzt anmelden

 

Basis Workshop: Kids stärken gegen Mobbing & Co. - für Pädagogen
08. Mai 2021 | 10:00 - 12:00 Uhr | Online-Event

> Jetzt anmelden

Sie möchten mehr über clever & smart erfahren?

Wer mehr über clever & smart erfahren möchte, dem empfehlen wir einen Besuch auf der Unternehmenswebsite www.cleverundsmart.com.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht von clever & smart. Alle Inhalte dieses Beitrags, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei clever & smart.

clever und smart eine Marke der top personal partner GmbH
Kaiserstraße 39
63065 Offenbach

Telefon: 069 6976835 0
E-Mail: info@top-pp.de

 

Weitere Quellenangaben:

*https://www.baua.de/DE/Angebote/Publikationen/Schriftenreihe/Forschungsberichte/2002/Fb951.pdf?__blob=publicationFile&v=4

Anzeige

Keine Neuigkeiten mehr verpassen

Jetzt für unseren provenservice Newsletter anmelden!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Personaldienstleister Bayern

Personaldienstleister Bayern

Personaldienstleister für Pflege und Medizin aus Bayern

Suchen Sie als Pflegekraft oder MedizinerIn eine passende Zeitarbeitsfirma oder Personalvermittler in Bayern?
Moderne Zeitarbeit und Personalvermittlung ist im Gesundheitswesen längst ein etabliertes ökonomisches Mittel, um die Versorgung von Patienten und Pflegebedürftigen aufrechtzuerhalten und gewährleisten zu können. Für Pflegekräfte und MedzinerInnen sind besonders durch die Zeitarbeit neue berufliche Möglichkeiten entstanden. Der erste Schritt in die Zeitarbeit besteht in der Regelaus der Recherche nach geeigneten und empfehlenswerten Zeitarbeitsfirmen, die auf Pflegekräfte, bzw. MedizinerInnen spezialisiert sind. Durch das hohe Angebot an Zeitarbeitsunternehmen und deren unterschiedliche Leistungen wird die Recherche jedoch oft als mühselig empfunden. Mit provenservice ist es für Pflegekräfte und MedizinerInnen nun ganz einfach passende Zeitarbeitsfirmen und Personalvermittler zu finden. Über Kriterien wie Vermittlungsart, vermittelte Berufe oder gebotenen Benefits können geeignete Personaldienstleister ganz einfach gefiltert und miteinander verglichen werden. Mit Hilfe von Erfahrungsberichten anderer Pflegekräfte oder MedizinerInnen erhalten Interessierte schon vor der ersten Kontaktaufnahme einen authentischen Gesamteindruck der Zeitarbeitsfirma.

In diesem Verzeichnis finden Sie eine Übersicht von Zeitarbeitsfirmen und Personalvermittler aus Bayern, die in der Pflege oder Medizin spezialisiert sind. Oder verwenden Sie gleich unsere Such- und Filterfunktion, um passende Unternehmen zu finden.


Vorgeschlagene Personaldienstleister

Alpha-Med

 4.2/5  

CWL-Personal

 5/5  

INDUMED

 5/5  

Med&Time

 4.9/5  

OFFICE Personal auf provenservice

OFFICE Personal

Keine Bewertung vorhanden   

relinquo

 5/5  

Unique Medicum

 5/5  

Verzeichnis Personaldienstleister Gesundheitswesen aus Bayern

Haben Sie einen bestimmten Personaldienstleister nicht gefunden?

Auf provenservice finden Sie bereits eine große Auswahl an Personaldienstleistern aus der Pflege und Medizin Branche. Sollten Sie einen bestimmten Personaldienstleister auf unserer Plattform vermissen, können Sie diesen ganz einfach kostenfrei und unverbindlich eintragen. So können andere Pflegekräfte und Mediziner ebenfalls auf diesen Personaldienstleister aufmerksam werden. Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!

Personaldienstleister Saarland

Personaldienstleister Saarland

Personaldienstleister für Pflege und Medizin aus Saarland

Sie suchen den richtigen Personaldienstleister in der Pflege oder im medizinischen Bereich aus Saarland? Das Angebot an Personaldienstleistern in der Pflege wird oft als unübersichtlich empfunden. Lokal oder bundesweit agierende Personaldienstleister, Zeitarbeit oder Direktvermittlung, Altenpflege oder Krankenpflege, verschiedene Benefits, positive und negative Erfahrungsberichte – die Wahl fällt schwer. Mit provenservice finden Sie den Personaldienstleister aus der Pflege oder Medizin der ideal zu Ihren Vorstellungen passt. Verwenden Sie unsere intelligente Such- und Filterfunktion, um passende Personaldienstleister zu selektieren und vergleichen Sie die Matchings und Erfahrungsberichte. In diesem Verzeichnis finden Sie eine Übersicht von Personaldienstleistern aus Saarland, die in der Pflege oder Medizin tätig sind.


Vorgeschlagene Personaldienstleister

Personaldienstleister konnten nicht geladen werden

Verzeichnis Personaldienstleister Gesundheitswesen aus Saarland

Haben Sie einen bestimmten Personaldienstleister nicht gefunden?

Auf provenservice finden Sie bereits eine große Auswahl an Personaldienstleistern aus der Pflege und Medizin Branche. Sollten Sie einen bestimmten Personaldienstleister auf unserer Plattform vermissen, können Sie diesen ganz einfach kostenfrei und unverbindlich eintragen. So können andere Pflegekräfte und Mediziner ebenfalls auf diesen Personaldienstleister aufmerksam werden. Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!

Personaldienstleister Thüringen

Personaldienstleister Thüringen

Personaldienstleister für Pflege und Medizin aus Thüringen

Sie suchen den richtigen Personaldienstleister in der Pflege oder im medizinischen Bereich aus Thüringen? Das Angebot an Personaldienstleistern in der Pflege wird oft als unübersichtlich empfunden. Lokal oder bundesweit agierende Personaldienstleister, Zeitarbeit oder Direktvermittlung, Altenpflege oder Krankenpflege, verschiedene Benefits, positive und negative Erfahrungsberichte – die Wahl fällt schwer. Mit provenservice finden Sie den Personaldienstleister aus der Pflege oder Medizin der ideal zu Ihren Vorstellungen passt. Verwenden Sie unsere intelligente Such- und Filterfunktion, um passende Personaldienstleister zu selektieren und vergleichen Sie die Matchings und Erfahrungsberichte. In diesem Verzeichnis finden Sie eine Übersicht von Personaldienstleistern aus Thüringen, die in der Pflege oder Medizin tätig sind.


Vorgeschlagene Personaldienstleister

Personaldienstleister konnten nicht geladen werden

Verzeichnis Personaldienstleister Gesundheitswesen aus Thüringen

Haben Sie einen bestimmten Personaldienstleister nicht gefunden?

Auf provenservice finden Sie bereits eine große Auswahl an Personaldienstleistern aus der Pflege und Medizin Branche. Sollten Sie einen bestimmten Personaldienstleister auf unserer Plattform vermissen, können Sie diesen ganz einfach kostenfrei und unverbindlich eintragen. So können andere Pflegekräfte und Mediziner ebenfalls auf diesen Personaldienstleister aufmerksam werden. Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!

Personaldienstleister Schleswig-Holstein

Personaldienstleister Schleswig-Holstein

Personaldienstleister für Pflege und Medizin aus Schleswig-Holstein

Sie suchen den richtigen Personaldienstleister in der Pflege oder im medizinischen Bereich aus Schleswig-Holstein? Das Angebot an Personaldienstleistern in der Pflege wird oft als unübersichtlich empfunden. Lokal oder bundesweit agierende Personaldienstleister, Zeitarbeit oder Direktvermittlung, Altenpflege oder Krankenpflege, verschiedene Benefits, positive und negative Erfahrungsberichte – die Wahl fällt schwer. Mit provenservice finden Sie den Personaldienstleister aus der Pflege oder Medizin der ideal zu Ihren Vorstellungen passt. Verwenden Sie unsere intelligente Such- und Filterfunktion, um passende Personaldienstleister zu selektieren und vergleichen Sie die Matchings und Erfahrungsberichte. In diesem Verzeichnis finden Sie eine Übersicht von Personaldienstleistern aus Schleswig-Holstein, die in der Pflege oder Medizin tätig sind.